Dienstag, 15. Januar 2013

creadienstag

Seit kurz vor Weihnachten wird nun also auch hier genäht. Begonnen hat es ganz harmlos mit dem Wunsch selbstgenähte Utensilos zu verschenken, dann lagen Stoff und Schnittmuster für ein Handytäschchen unter dem Weihnachtsbaum, weil dem Christkind ein fertig gekauftes Täschchen zu langweilig war.

Seitdem sind einige Wochen vergangen, in denen wir das Internet auf der Suche nach einfachen Nähideen unsicher gemacht haben.
Letzte Woche habe ich es dann todesmutig gewagt das vor über einem halben Jahr gekaufte Schnittmuster auszudrucken und dem armen, unschuldigen Stoff mit der Schere zu Leibe zu rücken..... Es hat tatsächlich funktioniert. Heute ist nicht nur das gewünschte Longsleeve dabei herausgekommen, es paßt sogar.

Zuerst also eins dieser lustigen Kameravordemgesichttragefotos von denen ich bis gestern noch gedacht hätte, daß ich niemals eins machen werde .......
Und dann ein nur unwesentlich aussagekräftigeres Bild, da sich dunkelblau doch recht schlecht fotografieren lässt.
Und für diejenigen die mich kennen und sich wundern wie ich zu dunkelblau anstelle von schwarz komme: Schwarz war ausverkauft, aber ich MUSSTE nähen!!!

Das Shirt wurde nach dem Longsleeve Schnitt von allerlieblichst genäht.

Da ich besonders in den letzten Wochen begeistert allen Creadienstagsverlinkungen gefolgt bin, will ich gleich mal sehen, ob ich heute selber teilnehmen kann. Hier gibt es so viele tolle Ideen, daß ich ganz oft die Zeit vergessen habe.

Kommentare:

  1. Ich finde das Shirt toll und es steht dir ausgezeichnet! Da wirst du bestimmt noch mehr davon nähen, oder?
    Liebe Grüße, Bettina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. vielen lieben Dank, ja Du hast vollkommen recht, nachdem ich nun weiß wie es funktioniert habe ich bereits den Stoff für ein zweites Shirt herausgelegt.

      Löschen
  2. ih find dein shirt so schön!!! es ist so toll etwas selbstgenähtes zu tragen! lg manuela

    AntwortenLöschen